Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Hornbill_01

Erleben Sie das Hornbill-Festival im Nagaland


Individualreise, 7 Tage, ab/bis Dimapur

perfekt zu kombinieren mit dem Besuch des Druk Wangyel Tshechu Festivals in Bhutan

DIMAPUR - KOHIMA - KIGWEMA - KHONOMA - KHEZHAKENO - KOHIMA - DIMAPUR


Erleben Sie bei dieser Reise eines der schönsten Festivals in Indien. Beim Hornbill-Festival im Nagaland im äußersten Nordosten Indiens, einer noch wenig bereisten Region, erleben Sie die Kultur und teils archaischen Bräuche der vielen Nagastämme hautnah.


Bis ins letzte Jahrhundert hinein lebten die Stämme der Naga weit abgelegen in einsamen Bergdörfern, uralte Jagdtraditionen und selbst die Kopfjagd waren verbreitet.


Beim Hornbill-Festival treffen die Stämme einmal im Jahr zusammen, im eigens dafür erbauten Dorf mit den traditionellen Häusern werden die typischen Gerichte und Getränke der Region zubereitet und über den gesamten Zeitraum werden Gesänge, Tänze und Wettbewerbe aufgeführt, Kunsthandwerk und Trachten werden angeboten, die Baumtrommeln hallen weithin – nirgendwo sonst hat man einen derart authentischen Einblick in die Kultur der Naga.


Diese Reise lässt sich hervorragend kombinieren mit einem Besuch des Druk Wangyel Tshechu Festivals in Bhutan oder mit anderen Regionen Indiens.


Individualreise, 7 Tage, ab/bis Dimapur

Höhepunkte:

  • Mehrere Besuche des Hornbill - Festivals
  • Besuche in den Dörfern der Naga
  • Einblicke in eine archaische Kultur

1. Tag: Individuelle Ankunft in Dimapur

Hornbill_RV_01

Namasté - herzlich willkommen in Indien. Am Flughafen von Dimapur werden Sie herzlich empfangen, dann fahren Sie weiter nach Kohima, der Hauptstadt des Bundeslandes Nagaland. Auf dem Weg kommen Sie an zahlreichen kleinen Ständen vorbei, an denen Obst, Gemüse und lokales Kunsthandwerk verkauft wird. Die Straßen sind kurvig und holprig, kurze Pausen zwischendurch sorgen für Entspannung.

Kohima ist weltbekannt für das Hornbill - Festival, das die reiche Kultur der ursprünglichen Nagastämme widerspiegelt, die bis zum letzten Jahrhundert noch als Kopfjäger lebten.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

Termine und Preise:

Preis im DZ pro Person: 1399,- €


Ez-Zuschlag auf Anfrage

Das Hornbill - Festival findet 2018 vom

01. - 10. Dezember statt

Die Reise lässt sich hervorragend mit einem Besuch des Wangyel Tshechu Festivals in Bhutan kombinieren (13.12.)

In den Leistungen enthalten: 

  • Alle notwendigen Transfers (AC Innova o.ä.)
  • alle Ausflüge und Festivalbesuche gemäß Reiseverlauf
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück gemäß Reiseverlauf
  • 5 x Mittagessen
  • Englischsprachiger Reiseleiter
  • Eintrittsgebühren
  • 1 Flasche Wasser pro Person/Tag
  • 1 Reiseführer Indien


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, ggf. Inlandsflüge, persönliche Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Kamera - / Video- gebühren.

Indien

Erleben Sie das Hornbill-Festival im Nagaland

Das Hornbill-Festival findet vom 01. - 10.12.2018 statt

Preis: ab 1399,-€

Individualreise, 7 Tage, ab/bis Dimapur

perfekt zu kombinieren mit dem Besuch des Druk Wangyel Tshechu Festivals in Bhutan

2. Tag: Hornbill Festival

Hornbill_RV_02

Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des lokalen Marktes und des Kriegs- friedhofes. Dann geht es zum Hornbill Festival, wo Sie den vielfältigen Aufführun- gen zuschauen. Tänzer in farbenfrohen Kostümen, Wettkämpfe und Chöre wechseln sich täglich ab, die Farbenpracht such ihresgleichen und Sie erhalten Einblick in uralte Riten und Traditionen.


In den Dorfhäusern werden traditionelle Speisen und Getränke angeboten und auch ein Bummel durch die kleine Ladenstraße lohnt sich.

Die Nagastämme leben in verschiedenen Clans und Stämmen mit jeweils eigenen Sprachen, sie bewohnen Dörfer im unzugänglichen Bergland und hatten bis vor wenigen Jahr- zehnten wenig Kontakt zu anderen Menschen, manchmal findet man in den abgelegenen Dörfern noch Schrumpfköpfe.


Am Nachmittag besuchen Sie das Phesama Village, in dem Sie weitere Einblicke in das Leben der Menschen hier erhalten.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

Hornbill_RV_02a

3. Tag: Besuch im Dorf und beim Festival

Hornbill_RV_03

Heute Morgen fahren Sie zum Dorf Kigwema und bewundern hier die Holzhäuser, die nach alter Tradition mit aufwändigen Schnitzereien verziert sind. Anschließend fahren Sie erneut zum Hornbill Festival, das jeden Tag ein anderes Programm aufführt.

Am Abend bummeln Sie über den „Night Carnival“ in Kohima mit seinen zahlreichen Verkaufsständen, die von Weihnachtsdekoration bis zu Brathähnchen

alles Mögliche verkaufen.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

4. Tag: Zu Besuch in Khonoma

Hornbill_RV_04

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Khonoma, ca. 20 km von Kohima entfernt. Khonoma ist das erste „grüne Dorf“ des Landes. Hier finden Sie einen beein- druckenden Einklang von Kultur, Natur und Geschichte und erleben die Menschen in ihrem traditionellen Umfeld.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

5. Tag: Zu Besuch bei den Naga von Khezhakeno

Hornbill_RV_05

Heute fahren Sie zu einem Dorf der Chakhesang Naga, nach Khezhakeno. Das Dorf ist weit bekannt für seine historische Bedeutung und seine natürliche Schön- heit. Mehrere Nagastämme leben hier und bieten Einblick in ihre Geschichte.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

6. Tag: Hornbill Festival

Hornbill_RV_06

Den heutigen Tag verbringen Sie nochmals komplett beim Hornbill Festival. An den meisten Tagen enden die Aufführungen mit Feuerwerk und Kriegstänzen.


Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Kohima mit Bad/Dusche/WC und Frühstück

7. Tag: Kohima - Dimapur - Ab- / Weiterreise

Hornbill_RV_07

Sie fahren nach Dimapur zurück. Auf Wunsch lässt sich die Reise hier um einen Tag verlängern.

In Dimapur wird ebenfalls das Hornbill Festival gefeiert, hier allerdings in Form mehrerer Rock-Konzerte.