Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Jobs_Header_01.png

Gästestimmen


Angelika W. und Franz M. aus Essen, Dezember 2016

Fernweh haben wir schon, liebes Vivamundo Reisen Team. Aber mit zunehmendem Alter ist die Umsetzung bzgl. "Fern"- oder weiter Reisen leider nicht mehr so möglich wie gewünscht.

Wenn es je noch in Frage kommen sollte, seien Sie versichert, wir machten das mit Ihnen! Zugewandte Planung, sorgfältige Vorbereitung und Durchführung, "Kümmern" Nachbetreuung: alles mit Ihnen zu haben.

Danke für den letzten Newsletter und die guten Wünsche für die bevorstehenden Festtage und das Jahr 2017.

Auch wir wünschen Ihnen eine genussvolle, friedvolle und entspannte Zeit, kommen Sie gut durch das Jahresende und beginnen Sie das neue Jahr wohlbehalten, das dann auch so weitergehen möge.

Gute Wünsche und herzliche Grüße


Andreas und Michaela K. aus Freiburg, Cost Rica, August 2016

Eher zufällig haben wir auf der diesjährigen CFT in Stuttgart Frau Schiffer von Vivamundo-Resien kennengelernt. Ihre offene, lebendige und kompetente Beratung hat uns schon auf der CMT sehr beeindruckt. Nach etlichen weiteren Gesprächen mit anderen Reiseveranstaltern auf der CFT konnte niemand Frau Schiffer das Wasser reichen, weswegen wir sehr gerne die weitere Reiseplanung in Ihre Hände legten. Unsere Anforderungen waren wie folgt: Eine dreiwöchige individuelle Reise durch Costa Rice mit einem Mietwagen, mit Wochenenden möglichst an einem Ort (damit unser Sohn uns wochenends besuchen konnte der in Costa Rica studiert), und einem ausgewogenem Programm zwischen Natur und moderater Action (z.B. Besuch der Hängebrücken in Monteverde, mit dem Schiff in den Nationalpark Tortugero), dabei möglichst wenig Regentage obschon die Reisezeit (August)  in der Regenzeit lag. Mit Ihrem kompetenten Team konnte Frau Schiffer innerhalb kurzer Zeit ein sehr individuelles Programm zusammenstellen, das uns als Paar sehr zusagte. Die Mischung von Nationalparks, Zeiten für Transfers mit dem Mietwagen von einem Ort zu einem anderen und die Auswahl der Hotels und Lodges waren einmalig, dabei aber auch interessant zusammengestellt. Viele Aktivitäten die uns wichtig waren wurden schon von Deutschland aus gebucht und alle Angebote waren zeitlich und örtlich perfekt abgestimmt. Die vielen optionalen Zusatzinformationen die wir zu unserer Tour mitgeliefert bekommen hatten, halfen uns während der Tour noch auf weitere Angebote zurückzugreifen, sollten wir noch Ausdauer haben oder das Wetter eben noch andere Aktivitäten zulassen. Alles in allem war es für uns eine fantastische Zeit, wobei wir den Aufenthalt in Costa Rica nachträglich nicht als Urlaub sondern als Bildungsurlaub in Erinnerung behalten werden. So viel Natur, Tiere, Pflanzen und Obstanbau gepaart mit Erklärungen von einheimischen Guides haben dazu beigetragen, dass das ein unvergessliches Erlebnis war. Grossen Erfolg daran hat vor allem das Team von Vivamundo, insbesondere die fachkundige Beratung von Frau Schiffer. Und was sollen wir sagen, auch das Wetter hat mitgespielt, bis auf die letzten 1,5 Tage an denen es leider regnete, dann aber heftig und ausdauernd. Jederzeit würde ich wieder eine ähnliche Reise über Vivamundo buchen.



Ilona und Klaus O. aus Büdingen, Indien, Dezember 2016

Wir möchten uns nochmal bei Ihnen für den guten Tippbedanken. Meiveda ist wirklich nur einen Schritt entfernt vom Paradies. Das Team ist super freundlich und hilfsbereit. Die Therapeuten und Ärztinnen sind sehr kompetent.

Manvegisst den Stress und die Hektik und kehrt als neuer Mensch in die Heimat zurück.


Ralf und Sabine W. aus Gilching,  Sri Lanka:

Die Reise hat uns sehr gut gefallen. Die Mischung aus Kultur, Natur und Entspannung war zeitlich gut aufgeteilt und sehr abwechslungsreich. Wir haben zum ersten Mal eine Reise mit einem Driver-Guide gemacht und es als sehr angenehm empfunden. So wurde speziell auf unsere Wünsche eingegangen, Sunil war sehr engagiert, und nicht selbst fahren zu müssen ist auch sehr entspannend.

Wir würden nur den Abstecher nach Passekudah nicht mehr machen und dafür länger im Avani Beach in Bentota bleiben.

Alles, was im Hintergrund organisiert werden musste hat perfekt geklappt (z. B. die Ochsenkarrenfahrt im 1. Hotel, ein Wagen allein für uns bei der Safari, Zugfahrt in das Teehochland, tägliche Bereitstellung von genügend Wasserflaschen; Abholung am Flughafen trotz 2 Stunden Flugverspätung.)

Noch einmal herzlichen Dank für die Überraschung mit der Torte zu unserem Hochzeitstag! Bilder folgen per Email.


Angelika Sch. aus Karlsruhe, Vietnam:

Da unser Urlaub nur 14 Tage umfasste, mussten wir Schwerpunkte setzen. Dies ist durch Ihre Auswahl sehr gut gelungen! Wir haben "Lust auf mehr“ bekommen


Sonja K. aus Porta Westfalica, Südafrika:

Wir haben uns rundum wohl gefühlt. Die Organisation war sehr gut. Ihr Service, wie auch der Service vor Ort, waren ausgezeichnet! Die Simbavati Hilltop Lodge ist wirklich zu empfehlen. Auf Anfrage war auch ein Bushwalk gegen Aufpreis möglich. Auch die Wellness-Anwendungen sind sehr zu empfehlen.


Christine M aus Frankfurt, Südafrika:

Hat alles super geklappt, keine Probleme. Wir haben uns sicher gefühlt, viel gesehen, tolle Safaris und Ausflüge! Frau Schiffer: Sie haben meine Wünsche perfekt umgesetzt – vielen Dank!


Lore v.d. H. aus Frankreich, Marokko:

Mohamed hatte eine sehr sichere und aufmerksame Fahrweise. Er war ein sehr aufmerksamer Guide und hatte sehr schnell spitz, woran wir im Besonderen interessiert waren. Im Lauf der Zeit entstand eine fast persönliche Verbindung. Der Gesamteindruck der Reise und die Auswahl der Route waren sehr gut.


Doris und Hans-Erik F aus Wien, Marokko:

Der Gesamteindruck der Reise, die Auswahl der Route und das Preis-Leistungs-Verhältnis waren sehr gut, alle Unterkünfte waren sauber, ruhig, freundliche Besitzer, gutes Essen


Rainer O aus Hannover, Indien:

Alle Transfer-Assistenten waren ausgezeichnet, die Hotels waren sehr gut ausgewählt. Die Reiseleiter in den Städten waren freundlich, sehr hilfsbereit und sehr geduldig mit uns. Ausgezeichnet was ihr Wissen und die Sprachkenntnisse betraf. Unser Fahrer Naresh ist immer sicher und verantwortungsvoll gefahren, ihn hätten wir auch gern wieder auf unserer nächsten Indien-Reise.


Kathrin und Frank E. aus Frankfurt, Sri Lanka:

Unser Guide Mr. Siri hat uns den Urlaub besonders gemacht. Humor, Wissen und Geduld waren genau richtig für uns.


Daniela und Jörg H. aus Winterbach, Sri Lanka:

Das Mud House hatte eine super Atmosphäre, nette Leute. Das Hotel Sorrowa war nicht so toll, zu unserer Zeit waren einige Reisegruppen dort und es war etwas hektisch. Das Heaven Seven in Nuwara Eliya war schön, noch schöner wäre es gewesen, hätte man draußen sitzen können. Insgesamt eine tolle Auswahl, wir waren sehr zufrieden. Bei manchen Straßen wäre ein geländegängiges Fahrzeug vielleicht etwas besser. Unser Guide war immer sehr bemüht, alle unsere Wünsche zu erfüllen. Insgesamt eine tolle Reise, es hat uns super gefallen und wir haben viel erlebt!


Petra und Horst D aus Mainz, Namibia:

Vielen lieben dank für die 1a-Planung! Die Reise hat sich schon heute tief in unserem Herzen eingegraben und wird unvergesslich bleiben. Viele schöne Momente, die wir per Bilder mit in die Erinnerung nehmen. Die Lodges waren alle super super, total richtig ausgewählt und die Krönung aller Lodges bildete die River Dance Lodge.


Familie D. aus Unna, Ladakh:

Wir sind sehr zufrieden, es hat alles gut geklappt und auch unsere beiden Teenager sind von Ladakh begeistert! Manchmal wäre es für die Kommunikation untereinander schöner gewesen, nur in einem Fahrzeug unterwegs zu sein, aber uns ist klar, dass dies bei den gegebenen Straßenverhältnissen aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist. Meine Frau hatte vor der Reise ein bisschen Angst wegen der Straßen, aber die Fahrer waren absolut ausgezeichnet!


Gruppe St. aus Dresden, Nordindien:

Die gesamte Reise war sehr gut geplant. Wir hatten einen tolle Trip! Unser spezieller Dank geht an Mr. Manjeet Singh, der ein hervorragender Guide ist. Er war sehr flexibel und hilfsbereit, als wir den Plan spontan ändern wollten. Er hat ein sehr gutes Wissen über sein Land und hat sich sehr ums uns gekümmert. Vielen Dank für eine wunderbare Zeit in Indien!



Familie W. aus Leipzig:

leider sind wir wieder zurück aus Indien. Und das Unerfreuliche zuerst, wir haben keine Tiger gesehen. Das war‘s aber auch schon mit der "Meckerei".

Wir waren und sind noch total fasziniert von diesem Land und den unglaublich freundlichen und herzlichen Menschen. Wer natürlich mit Müll und Dreck und tiefster Armut nicht klarkommt, sollte keinen Urlaub in Indien machen.  Unser Guide Rajveer hat aber auch dafür gesorgt, dass wir ein positives Bild vom bunten und spannenden Indien erhalten. Er hat nicht nur das geplante Progarmm abgearbeitet, sondern mit uns außer der Reihe viele Extrasachen unternommen. Er ist sowieso der beste Guide, den es gibt. Auch von Ihrer Partner-Agentur wurden wir perfekt betreut. Z.B. hatte sich mein Koffer entschieden, von Zürich nicht nach Indien zu fliegen.  Ich brauchte mich um nichts kümmern, hat alles Hr. Nanda Rawat erledigt und nach 2 Tagen war mein Koffer da. Herr Rawat hat immer mal angerufen und nachgefragt, ob wir zufrieden sind und alles in Ordnung ist. Das war wirklich eine perfekte Rundumbetreuung. Wir haben uns immer und überall als Gäste gefühlt, die mit offenen Armen empfangen wurden und nicht wie Pauschaltouristen, die nur Fotomotiven hinterherjagen.

Wir haben natürlich auch einige tausend Bilder gemacht, da ja doch alles sehr spannend war: die Landschaft, die wunderschönen fremdartigen Bauwerke, die Frauen in ihren bunten Saris, die Männer mit den Turbanen, die lachenden und winkenden Kinder, die trubeligen Märkte, die übervollen Busse und Tuktuks.... Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen.

Wir hoffen, wir sehen uns auf einer der nächsten Reisemessen, dann können wir mehr erzählen.Viele liebe Grüße von einer sehr zufriedenen Familie W.


Familie CH aus Karlsuhe, Namibia/Südafrika:

Der Reiseleiter war absolute Klasse! Einen besseren kann man nicht finden! Die Lodges und Hotels waren alle sehr gut, manchmal fehlte nur das Moskitonetz oder die Klimaanlage oder der Safe. Der Gesamteindruck der Reise war sehr gut, beim nächsten Mal würden wir noch ein Dorf der Ovambo oder Herero besuchen, um die Einheimischen besser kennen zu lernen.


Familie U. aus Leipzig, Costa Rica:

Es hat rundum alles gut geklappt und wir buchen gern wieder bei Ihnen.


Herr K. Sch. Aus Karlsruhe:

Hallo Frau Schiffer, Nun bin ich ja schon eine Woche im Paragon. Es ist alles OK.

Bezüglich Gesundheit hat sich schon der erste positive Aspekt eingestellt.

Die Inlandsreise mit dem „Imal" war auch OK, kann ich nur bestens empfehlen.

Gutes Deutsch lustiger Typ, hatten uns sehr gut verstanden. Die Reise hatten wir dann doch im Ablauf etwas angepasst wegen Regen und meinem Knie. Das letzte Hotel war mit den vorigen nicht zu vergleichen. Essen dagegen super, Bett zu weich. In den Türen/Fenstern zieht es rein sind doch bei 2000 m, kleiner Heizer und Decke wurde dann bereitgestellt. Eine Fahrt mit dem Imal immer wieder gerne. Das ist Kompetenz und Erfahrung gepaart mit Offenheit und Freundlichkeit. So nun schaue ich mal was da noch kommt.


Familie K. aus Brüssel, Sri Lanka:

Liebe Frau Schiffer,

Ich wollte mich auch in jedem Fall noch zurückmelden, aber die Tage verfliegen…   Um es kurz zu machen: Die Reise nach Sri Lanka war ganz toll, ein unvergessliches Erlebnis. Sowohl die Unterkünfte als auch die Reiseroute haben uns sehr gefallen. Einzige Ausnahme war in der Tat die Safari.Es waren einfach viel zu viele Jeeps in Yale unterwegs, was dazu führte, dass man die Natur nicht mehr genießen konnte. Wenn ich noch einmal reisen würde, würde ich die Safari vielleicht eher durch einen Besuch in Galle ersetzen.

Alle Unterkünfte waren hervorragend, das Mud House ein unvergessliches Erlebnis: wunderschöne Unterkunft und sehr angenehme Betreuung bei den Ausflügen. Das Forest Rock Garden besticht durch eine wunderschöne Architektur und Gartenanlagen, während in der „Lake Lodge Kandahama“ das Essen der große Pluspunkt war. Im Ferncliff Bungalow wurde uns ein wunderschöner Silvesterabend bereitet. Im Ranna 212 haben wir uns bestens erholt und im Mount Lavinia noch einmal Luxus pur und den großartigen Blick auf Colombo genossen.

Der Fahrer verdient ein Extra-Lob. Mahesh hat sich stets sehr bemüht, uns alle Wünsche zu erfüllen. So organisierte er z. B. in Kandy für uns den Besuch eines Tanzfestivals um unserer Tochter eine Freude zu machen. Er hatte sehr gute Kenntnisse von Land und Leuten, sein Englisch könnte er noch ein wenig verbessern.

Wir werden dieses Wochenende unsere Fotos auswerten, und ich schicke Ihnen dann gerne noch ein paar Bilder von unserer Reise.


Herr und Frau W aus Nürnberg, Sri Lanka:

Sehr verehrte Frau Schiffer,

auch wenn nunmehr schon mehrere Tage seit unserer Rückkehr vergangen sind, möchte ich doch mein Versprechen einlösen und Ihnen über die Reise berichten:

Alle von Ihnen angebotenen Leistungen waren perfekt!! Hervorragend war unser Fahrer Kamal, sehr versiert und trefflich fahrend in Anbetracht der widrigen Wetter-  und der recht chaotischen Straßenverkehrsverhältnisse.

Außer den widrigen Wetterverhältnissen waren allein das von mir (gegen Ihren Vorschlag !) ausgewählte Hotel ein richtiger Reinfall, da ich hier auf die Darstellung im Internet vertraut hatte. Diese Darstellung ist immer noch ein fake, da hier eine Ausstattung vorgegaukelt wird, die es derzeit nicht gibt. So waren wir auf einer Baustelle im Haupthaus mit ständigen Belästigungen durch Handwerker und Lärm. Mein Fehler!! Das normal von Ihnen favorisierte Hotel ist wesentlich besser und um das andere sollte man einen großen Bogen machen. Die übrigen Hotels waren einfach Spitze: Heritance Kandalama, The Secret in Kandy, sehr zu empfehlen; zwar wenige Zimmer aber ein überragender Service, The Grand Hotel in Nuware Eliya.

Also Fazit: ganz hervorragend, nur sollte das Wetter das nächste Jahr besser sein und etwas weniger Regen auf meine Frau und mich herabschütten!!

Ich habe in dem Paragon für 2016 wieder gebucht und werde die vorangehende Rundreise hoffentlich wieder mit Kamal über Sie frühzeitig im neuen Jahr abstimmen.


Gruppe W. aus Neu-Isenburg, Südafrika:

Liebe Frau Schiffer, liebe Frau Münster,

wir sind alle wieder gut zu Hause angekommen. Von dem Unwetter in Johannesburg haben wir nichts bemerkt. Der Rückflug von Kapstadt aus via München verlief ruhig und komplikationslos. Wir alle haben zwei wunderbare Wochen in Südafrika erlebt und Ihre Organisation sehr genossen.

Alle Hotels waren sauber und von guter Qualität entsprechend dem gewählten Standard. Die traditionsreichen und teilweise inhabergeführten Häuser zeichneten sich durch besonders herzliche Gastfreundschaft und Betreuung aus.  

Besonders herzlich war unser Aufenthalt im Esperanza in Kapstadt. Dass wir dort die vorgesehene Tour zur Kapspitze gecancelt haben, war allein unserer Begeisterung für diese wunderschöne Stadt geschuldet, die wir näher erkunden wollten. - Die Pinguine hatten wir am Ende der Garden-Route bei Kleinmond sehen können.

Das haben wir reichlich getan, wobei uns die gute Stadtführung durch Herrn Ashram den Zugang angenehm erleichtert hat. Herr Ashram hat uns mit seiner berührenden Schilderung der politischen Entwicklung Südafrikas weit mehr bereichert als es eine Sightseeing tour hätte tun können. Er hat uns im wahrsten Sinn des Wortes mitgenommen und Südafrika für uns spürbar gemacht.

Das gilt in besonderem Maß auch für unseren Guide während der Gardenroute, Herrn Daniel Smit.

Er hat uns exzellent gefahren und war der angenehmste Reisebegleiter, den wir uns nur wünschen konnten. Das Programm war ja gut bestückt, dennoch nie stressig oder ermüdend. Wir haben so viele Eindrücke von dem großartigen Land und den Menschen bekommen, wie wir es uns nicht vorgestellt hatten.

Hinzu kommen die Tiererlebnisse, angefangen bei den Elefanten im Addo Elephant Park,die wir in großer Nähe erlebten, während der Safari dort mit Ausnahme der Leoparden auch die weiteren der Big Five und sogar Giraffen, die Strauße und wilden Tiere in den Gehegen rund um Oudtshoorn, die Wale, Delfine und die Pinguine vor den Küsten von Mossel Bay und Kleinmond. Dazu riesige Rinderherden in grandioser weiter Landschaft.

Sicher spreche ich im Namen aller Mitreisenden, wenn ich Ihnen für die Organisation und Betreuung herzlich danke! Wir haben uns sicher, gut informiert und auf der anderen Seite des Globus gut aufgehoben gefühlt. Ihre Organisation werden wir ebenso wie die grandiosen Eindrücke in guter Erinnerung behalten.


Frau Sabine M. aus der Schweiz, Sri Lanka:

Guten Tag Frau Schiffer,

Wir sind (leider) wieder zurück aus Sri Lanka. Mir Fahrer/Guide Sunil hatten waren wir mehr als zufrieden, er hat alles für uns gemacht und wir hatten eine tolle Zeit mit ihm. Auch hat er uns das Land näher gebracht mit vielen Informationen über das Land, die Leute, soziopolitische Themen und Geschichte. Auch mit den Hotels waren wir bis auf wenige Kleinigkeiten sehr zufrieden.


Frau Sch. aus Herrsching mit Begleitung, Sri Lanka:

Herr Imal Kollane war unser Reiseleiter. Ein Reiseleiter, so wie man sich das erhofft und wünscht. Wie schon gesagt: kompetent, gut gelaunt, sehr gutes Fachwissen, ein „geht nicht“ gibt es nicht bei ihm! DANKE! He was simply the best!